FROHE WEIHNACHTEN! <3

Bevor Batman und ich uns die Weihnachtsmänner vorknöpfen (also die aus Schoko, versteht sich), möchten wir (Ja, Batman auch! Er weiß es nur noch nicht) euch allen Frohe Weihnachten wünschen! Mit ganz viel Liebe, schönen Geschenken, leckerem Essen - ob Kartoffelsalat, Gans oder Ente, haut rein! Öhm.. wobei. Also bei uns gibt's ja weder Ente noch Gans, aber dafür mehr Kartoffelsalat. Ihr wisst ja, Howard ist um Weihnachten rum immer ein bißchen sensibel und da nehme ich natürlich Rücksicht auf meine Lieblingsente. Versteht sich.

Und natürlich wünsche ich euch einen guten Rutsch! Wer weiß, ob ich im Feiertagsschmaus-Modus noch in der Lage bin, klar zu denken oder gar einen geraden Satz herauszubringen. Daher lieber jetzt schonmal auf ein neues, auf ein tolles 2017!

Und an dieser Stelle möchte ich mich auch endlich einmal bei den tollen Menschen aus den Comic-Verlagen bedanken, die Bloggern wie mir immer mit Rat und Tat zur Seite stehen - Danke Panini! Danke Popcom! Danke Reprodukt! Danke Dorling Kindersley! Und auf alle anderen tollen Verlage, die ich 2017 mit Sicherheit noch entdecken werde... Ich freu mich auf euch. Und ihr euch hoffentlich auch.

 

Kussi,

 

eure Heldin in Strumpfhose

mehr lesen 0 Kommentare

MAGIC MOMENTS: Heart of Hush

Zugegebenermaßen sind ja grad Catwoman-Wochen bei mir (schmissiger Begriff, geht auch so leicht über die Lippen, nech?), und deshalb bekommt ihr nach meinem Rätsel und der Rezension zu Catwoman 9 direkt noch einen Magic Moment hinterher. Yay! Zwischen Batman und Catwoman. Hach. Tief in meinem kleinen Herzchen glaube ich ja nach wie vor, dass die beiden füreinander bestimmt sind, nur stecken die ja so tief in ihrem On-Off-Gewusel, dass die Herzen der beiden leider nur selten im Einklang schlagen. Nun gut, ist natürlich auch schwierig, wenn man grad keins hat.

Denn in Heart of Hush wird Catwoman ihr Herz gestohlen. Nein, nicht Grönemeyer-metaphorisch-mäßig (Gib mir mein Herz zurück, Du brauchst meine Liebe nicht..), sondern so richtig. Aus dem Körper rausoperiert! Von wem? Hush. Dem Fiesling aus Batman: Hush, das werden sicher einige von euch gelesen haben. Und hier haben wir es quasi mit der Fortsetzung zu tun. Warum Hush Catwoman ihr Herz klaut? Na, das wissen wir alle seit unzähligen guten und weniger guten Actionfilmen und Thrillern! Wenn man einen Mann nicht im Kampf besiegen kann, dann versucht man eben die Stelle zu treffen, die am meisten schmerzen kann: das Herz. - Es gibt hier sicher richtig schmissige Zitate aus Filmen wie Stirb Langsam 1-25, die genau das ausdrücken. Also wenn euch da was einfällt, immer her damit!

Batman wird jedenfalls richtig sauer und setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um ihr Herz wiederzubeschaffen. Fast schon romantisch, wie er sich da ins Zeug legt. Hach. Taten sagen ja manchmal mehr als Worte - und ich glaube Batman ist da sowieso ein Kandidat für! Die kleine Plaudertasche trägt das Herz ja nicht grad auf der Zunge. Nun ja.

Und als ob die Panels da nicht schon vor lauter unausgesprochener Liebe nur so glühen würden, macht er Selina noch am Krankenbett eine Liebeserklärung. Er denkt aber, sie schläft. Und ich dachte das auch. Und wollte schon vor lauter "Neeeeein, sie schläft! So wird sie es ja nie erfahren! Argh"-Emotionen schon ins Comicheft beißen, als das hier passiert... Und die Comicwelt für ein paar Seiten in Ordnung ist. Hach. (An dieser Stelle stellt ihr euch bitte dramatisch ein paar Herzschlag-Geräusche vor, die ihr hier live einspiele.)

mehr lesen 0 Kommentare

MAGIC MOMENTS: House of M

Der Satz No more Mutants, oder auf deutsch Nie mehr Mutanten gilt als DER entscheidende Moment in House of M. Das macht auch Sinn - immerhin hatte Scarlet Witch aka Wanda Maximoff 2007 ja  beschlossen, dass es keine Mutanten mehr auf der Welt geben soll. Quasi mit sofortiger Wirkung. Gut, so 100 Prozent ernst hat Wanda ihre Drohung Nie mehr Mutanten ja offensichtlich nicht gemeint - denn (zum Glück) sind ja einige verschont geblieben. Der Satz hätte also folgerichtig heißen müssen "Nie wieder so viele Mutanten". Oder so. Ähm... Nun gut. So oder so ist das NICHT mein persönlicher Magic Moment in House of M! Es ist der Moment, in dem Peter Parkers Leben ein weiteres Mal in die Brüche geht:

mehr lesen 2 Kommentare